FIRMENGESCHICHTE


1880. Geschäftsgründung im Oktober von Schlossermeister Kluge.

1905. Josef Scheller kaufte das Gelände einschließlich Werkstatt im historischen

Bergmeisterhof

Nach Lehr- und Wanderjahren, aus der Rhön stammend, baute er Kassenschränke

und Herde

Dazu Kamen noch übliche Bauschlosser- und Kunstschmiedearbeiten.

1928. Das Haus und die Werkstatt wurden umgebaut.

1930. Übernahme durch Schlossermeister Fritz Scheller.

1945. Beim Angriff auf Würzburg wurde das Anwesen, einschließlich der Werkstatt total

zerstört.

1945. Beginn des Wiederaufbaus mit Fertigstellung ca. 1948

1958 Vergrößerung des Anwesens einschließlich Werkstatt.


1974 Übernahme des Betriebes durch Helmut Scheller

1986 Meisterprüfung von Thomas Scheller und Mitarbeit im Betrieb.

1989 Ausbildung von Thomas Scheller zum Schweißfachmann

1993 Erweiterung des Schweißfachmanns zum europäischen Schweißfachmann

2006 Nach dem Tod von Helmut Scheller am 23.12.2005, Übernahme des

Betriebes von Thomas Scheller.

2014 Aufgabe des Betriebes aus gesundheitlichen Gründen und mangels Nachfolge






Startseite